Galaxy Note 10 soll am 7. August vorgestellt werden

dj

19.6.2019 - 10:08

Der Note 9-Nachfolger erblickt vermutlich am 7. August das Licht der Welt.. 
Keystone

Das Note 10 kommt im August, «Harry Potter» im «Pokémon Go»-Stil steht vor der Lancierung und ein Tesla Model 3 wurde in einen Pick-Up verwandelt. Das und mehr in den Digital-News des Tages

Samsung will sein Phablet Galaxy Note 10 laut cnet.com am 7. August bei einem «Samsung Unpacked»-Event vorstellen. Ort der Präsentation soll das Barclays Center im New Yorker Stadtteil Brooklyn sein. Dort wurde vergangenes Jahr auch das Note 9 lanciert.

Das Note 10 wird wahrscheinlich noch mal einen Stück grösser als sein Vorgänger. So wird es vermutlich eine Pro-Variante mit einem 6,75 Zoll grossen Bildschirm geben. Beim Seitenverhältnis wird von 19:9 ausgegangen.

«Harry Poter»-AR-Spiel kommt Freitag

Das Smartphone-Spiel «Harry Potter: Wizards Unite» wird am Freitag, den 21. Juni erscheinen. Es wird ein Augmented Reality-Spiel im Stil des Mega-Hits «Pokémon GO». Statt Pokémon muss man im «Harry Potter»-Spiel diverse magische Kreaturen und Gegenstände einsammeln.

Google gibt 1 Mrd. für Häuser

Google will eine Milliarde Dollar für 20’000 Häuser und Wohnung im Grossraum San Francisco ausgeben. Dieser gehört vor allem wegen Tech-Unternehmen wie eben Google zu den angespanntesten Immobilienmärkten der Welt. Selbst für Menschen mit mittleren Einkommen ist es fast unmöglich, bezahlbaren Wohnraum zu finden.

Firefox schliesst Sicherheitslücke

Bei Firefox wurde eine Sicherheitslücke geschlossen, die aktiv von Angreifern ausgenutzt wurde, so zdnet.com. Mozilla hat dazu Version 67.0.3 des Browsers veröffentlicht. Gemeldet wurde die Lücke unter anderen von der Krypto-Börse Coinbase, so dass vermutlich Kryptowährungsbesitzer ein Ziel von Angriffen waren.

Apple Watch System-Apps lassen sich löschen

Mit watchOS 6 wird man auch von Apple vorinstallierte Apps auf der Smartwatch löschen können, berichtet techcrunch.com. Auf Wunsch kann man dann etwa die Stoppuhr, die Kamerafernbedienung oder die EKG-Messung von der Apple Watch entfernen.

Apple Watch bietet direkte Updates

Mit dem neuen Betriebssystem werden sich auch Updates der Apple Watch nun direkt auf dieser durchführen lassen, wie macrumors.com meldet. Einen Haken gibt es zunächst allerdings noch: Den AGBs muss ein Nutzer noch auf seinem iPhone zustimmen, bevor die Installation beginnen kann. 

Model 3 in Pick-Up verwandelt

Ein YouTuberin hat ihren Tesla Model 3 in einen Pick-Up verwandelt. Simone Giertz wollte nicht mehr länger darauf warten, dass Tesla einen eigenen Pick-Up lanciert und legte selbst Hand an. Mit einigen anderen YouTubern hat sie einen fabrikneuen Model 3 in monatelanger Arbeit angepasst und den Prozess natürlich auf Video festgehalten:

Tesla-Lenkrad wird zum Controller

Spass haben kann man im Tesla auch ohne ihn zu zerschneiden. Mit der Arcade-App für das Bordunterhaltungssystem des Elektrofahrzeuges kommt nun auch das Rennspiel «Beach Buggy Racing 2». Dieses lässt sich, natürlich im parkierten Zustand, mit Lenkrad und Pedalen des Teslas steuern.

Neue In-Ear-Kopfhörer

Das australische Startup Nura wird ab Oktober seine neuen In-Ear-Kopfhörer Nuraloop ausliefern. Deren Klang sollen sich an den Hörenden anpassen. Noch bis zum 25. Juni lassen sich die Kopfhörer für 195 Euro vorbestellen.

Bilder des Tages

Zurück zur Startseite